Kaufobjekt 12487 Berlin, Breiter Weg 6

Beschreibung:

Eine klassische Doppelhaushälfte aus den 20´iger Jahren, in der nun mehr als über 100 Jahren alten Kleinhaussiedlung Berlin-Johannisthal - mit Garten und Garage, in zentraler, aber dennoch absolut ruhiger Innenstadtlage, wartet auf neue Eigentümer. Das Wohnhaus wurde in Massivbauweise errichtet, verfügt über 4 Zimmer und hat eine Wohnfläche von ca. 111 m².

Von der geräumigen, ehemals herrschaftlichen Diele als Eingangsbereich im Erdgeschoss aus, gelangt man in das Wohnzimmer, in die Küche (mit angrenzendem Esszimmer), die Veranda und zur massiven Holztreppe, welche in das Obergeschoss mit zwei weiteren Zimmern sowie einem Badezimmer führt. Über eine weitere, einfache Holztreppe erreicht man, von der Küche aus, den Teilkeller. Das Obergeschoss beherbergt das Bad mit Dusche und zwei Zimmer. Das große der beiden Zimmer wurde mit einer leichten Holzwand geteilt, welche sich aber problemlos wieder zurückbauen lässt. Von hier aus führt eine Holztreppe zum bequem begehbaren, nicht ausgebauten Dachboden. Die Beheizung des Hauses erfolgt über eine Gaszentralheizung mit Rippenheizkörpern in den Räumen.

Wunderschön und mit großem Erholungs- / Freizeitwert versehen, ist der Garten, in dem es sowohl genügend schattige als auch sonnige Plätzchen gibt. Über die Veranda im Erdgeschoss gelangt man in diesen. Die Rückseite des Grundstücks, mit kleiner PKW-Garage, erreicht man über eine schmale Zufahrt.

 

Besonderheiten:

- das Gebäude selbst sowie der gesamte Wohnkomplex stehen unter Denkmalschutz; asphaltierte, ruhige Nebenstraße als Einbahnstraße; zentrale Wohnlage mit guten Verkehrsanbindungen; rückwärtiger, ruhiger und blickgeschützter Garten; kleine PKW-Garage über hintere, schmale Zufahrt erreichbar; viele originale Elemente aus dem Entstehungsjahr noch vorhanden (z.B. die verzierte Holzeingangstür, die Innentüren, Eiche- Parkett, etc.); Straßenseite des Hauses (Fassade, Fenster) und Dacheindeckung (Biberschwanz) bereits denkmalgerecht saniert

 

Lage:

Johannisthal ist ein Ortsteil im Berliner Stadtbezirk Treptow-Köpenick. Bis zur Verwaltungsreform 2001 war es ein Ortsteil des ehemaligen Bezirks Treptow. Der Ortsteil Niederschöneweide geht fließend in die zunehmend lockerere Bebauung von Johannisthal über. So liegen am Nordostrand Arbeitersiedlungen und der S-Bahn-Anschluss Schöneweide. Im Südosten in Richtung Adlershof liegen Betriebsgelände zum ehemaligen Flugplatz Johannisthal. Nach Südwesten in Richtung Rudow wird das Gebiet begrenzt durch die A 113 und den Teltowkanal

Objektnummer
b-joha-breit6

Allgemeine Angaben

Grundstücksfläche
509 m²
Wohnfläche
111 m²
Zimmer
4